Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

neue digitale Angebote und die ständige Verfügbarkeit von Informationen haben großen Einfluss auf unser Kommunikationsverhalten und stellen uns vor neue Herausforderungen und Fragen. Welche Möglichkeiten und Chancen bieten soziale Medien und die zunehmende Digitalisierung – für Bildung, das Leben und die Berufswelt? Fake-News und Hass-Botschaften – wie können sie erkannt werden und wie begegnet man ihnen? Welche Vorteile aber auch ethischen Probleme bringen Big Data mit sich?

Um sich mit diesen und anderen Fragen auseinanderzusetzen und miteinander ins Gespräch zu kommen, hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) die Initiative #WIR IM NETZ ins Leben gerufen.

Erster Bestandteil der Initiative ist die zehntägige Veranstaltungsreihe School Media Days 2017. In jeder Veranstaltung wird zum Einstieg ein thematischer Kinofilm gezeigt. Darauf folgen Podiumsdiskussionen oder Workshops mit verschiedenen Experten. An die School Media Days 2017 schließt ein Ideenwettbewerb für digitale Projekte im schulischen und außerschulischen Bereich an. Beteiligen können sich sowohl Schulen als auch einzelne Klassen, Gruppen von Schülerinnen und Schülern oder Projekt-Teams.

Über Ihre aktive Teilnahme würde ich mich sehr freuen und wünsche uns allen im Rahmen dessen anregende Eindrücke.

Mit den besten Grüßen
Ihr

Günter Baaske
Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg